de la Haye Kommunikationsdesign
Inh. Christian de la Haye

Karl-Seepe-Str. 12
41747 Viersen

Fon +49 2162 501225
service@delahaye.de

e-Commerce mit Contao

Es gibt mittlerweile mehrere Ansätze, einen Online-Shop in Contao zu integrieren. Die Ansätze und Intentionen sind sehr unterschiedlich:

  • Manche Entwickler setzen auf eine kommerzielle Version mit (leistungsreduzierter) freier Variante.
  • Andere veröffentlichen ihr Projekt unter einen freien Lizenz
  • Einige integrieren mehr oder weniger feste Artikelverwaltungen in Contao.
  • Andere legen mehr Wert auf die Anbindbarkeit an die Katalog-Erweiterung oder andere Software.
  • Teilweise wird auf gute Internationalisierung geachtet.
  • Teilweise aber auch mehr der deutsche Markt im Fokus behalten.

Im Contao-Wiki gibt es eine tabellarische Übersicht, welche die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Contao-Shoplösungen zusammenfasst:

Shop-Vergleichübersicht zeigen

Der chShop

Die von mir entwickelte Shop-Extension chShop ist mehr ein Bestellsystem, als ein klassischer Shop. Machen Sie aus einem Katalog oder freien Formularen bestellbare Produkte. Das Bestellsystem arbeitet - im Gegensatz zu einem Shop - ohne eine feste Artikelverwaltung. Damit werden

  • a) Einzelartikel leicht bestellbar und
  • b) Sonderlösungen umsetzbar.

Sie können - für Shops mit nur wenigen zu verkaufenden Artikeln - freie Formulare aus dem Formulargenerator verwendet werden, was in Kombination mit normalen Contao-Seiten sehr schöne Präsentationsmöglichkeiten bietet.

Für Kataloge können darauf ausgerichtete Lösungen verwendet werden (z.B. über die Katalog-Extension oder das Auflistungsmodul), die lediglich um die passenden Formulare zur Befülung des Warenkorbs ergänzt werden müssen.

Ansonsten bietet das Bestellsystem die meisten Features eines normalen Shops legt aber wenig Wert auf Backoffice-Funktionen oder ähnliches.